Hohenthanner Mundrausch FestivalMundrausch Hohenthann

Mundrausch Festival

Nach der unglaublichen Begeisterung geht das Mundrausch-Festival in die zweite Runde. In einmaliger Formation treffen sich mehr als zehn bayerische Musikgruppen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Unterhaltsam, gesellig und gemütlich lebt der Ursprung vom Hoagarten wieder auf und wird Dank der gigantischen Vielfalt an Unterhaltung zur wahren Session. Es ist für jeden Geschmack ein echtes Schmankerl dabei und neben Musikzelt, Biergarten, Schlossgarten, Sudhaus und mehr laden zahlreiche Platzerl zum Verweilen und Genießen ein.

freibier

 

Eintrittspreise: Vorverkauf: 15,00 Euro Abendkasse: 18,00 Euro
Einlass: 17.00 Uhr Beginn: 18.00 Uhr

Vorverkaufsstellen: Männerladen, Landshut - Brauereigasthof, Hohenthann - Getränke Maier, Vilsbiburg - Reisebüro Stanglmeier, Mainburg - Getränke Puchner, Langquaid - Gasthaus 3 Tannen, Moosburg - Getränkemarkt Winzinger, Essenbach - Getränkemarkt Höcherl, Grafentraubach

 

Festivalprogramm mit Zeitplan zum runterladen...

Inntal7
7 Vollblutmusikanten die alle eines verbindet: Die Liebe zur Inntalmusik. Qualitativ hochwertige Volksmusik ganz biologisch ohne Strom. Mit Oberkrainer, Viller Spatzen, Kaiserklang- und Egerländermelodien über Inntalern, Weisen und traditionelle Blasmusikmärsche ist alles dabei.
Kopfeck Band
Mit Münchner Heimatdialekt, witzigen Geschichten und eingängigen Liedern bringen KOPFECK die bayrische Lebensart musikalisch auf den Punkt und heizen dem Publikum mit ihren fetzigen Rock’n’Roll, Blues, Reggae, Pop und Rock-Spielarten ordentlich ein. BayernRockmeetsAustroPop.
Trachtenverein Edelweiss Antersdorf
Schuhplattln, Goaßl schnalzen und Volkstanz - ja beim Trachtenverein „Edelweiß“ Antersdorf erfährt jeder was Freude am Brauchtum der bayerischen Heimat bedeutet. Fesch beinand in wunderschöner Tracht beeindrucken die jungen Dirndl und Buam auf ganz besondere Weise.
Quetschnblech
Quetschnblech, das ist junge, altbayrische Blechmusik aus dem Süden Niederbayerns. Entstaubte Gebrauchsmusik, die in Wirtshäusern, Biergärten und auf Tanzböden zuhause ist. Frech moderiert, mit viel Gesang und Freude am Musizieren leben sie ihre Volksmusik.
Gamskampler
Sie kommen den weiten Weg aus Schnackslreith. Volksmusik mit Gwoit inklusive bayerischer Satiretexte, so nennt sich diese ohrwurmartige Musikrichtung. Darum machen sich Hans, Hans und Hans auf, ihre überlieferten Geschichten zu verbreiten, die Schnackslreither Sommerhitz.
B´n´T´
Völlig ohne Instrumente begeistert die a cappella Band „B‘n‘T“ das Publikum. Das Programm aus bekannten Pop- und Rock-Nummern, Balladen, Rap und eigenen Songs trifft jeden Geschmack. Nur mit ihren Stimmen ersetzen die Musiker einen Tourbus voller Equipment: Let´s rock!
Oansno
Ob Reggae, Dreigsang, Balkan oder Techno – das spielt bei Oansno keine Rolle. Die 4 Münchner Innenstadtmusikanten sind Grenzgänger zwischen Volksmusik und Partyszene. Ihre Musik ist von bayerischer Bierseligkeit
geprägt und die Kompositionen sind schnörkellos, frech und direkt.
Die Höllentaler
Die Höllentaler sind ein rassiger Haufen von jungen und betagteren Musikanten, die Spaß und Lust an der bayrischen Blasmusik haben. Die Freude, Gaudi, Gmiatlichkeit und Griabigkeit zum Erhalt der bayrischen Blasmusiktradition und des Volkstanzes ist tief in der Musik verwurzelt.
Mutzenbacher Blasmusik
Griabig, boarisch, gmiatlich- das ist die Mutzenbacher Blasmusik. Echte Volksfeststimmung ganz ohne Zelt, dafür mit viel Musik im Blut. Echte, typische und wohlbekannte Lieder laden ein zum Klatschen, Schunkeln, Mitsingen. Ein Ohrenschmaus für jedermann und das ganz traditionell.
Haunwanger Musikanten
Ein wohlfeines Gebräu aus Lieblingsstücken und ein Aufguss aus gut gereiften und frischen Stücken, das sind die Haunwanger Musikanten. 7 Burschen und ein Madl vergnüglich musikalisch aus Überzeugung und Leidenschaft mit einem bunten Repertoire für jeden Geschmack.
Unverschämte Wirtshausmusik
Freche Lieder, politische Balladen, Zwiefache und Landler bringen die beiden Musiker ebenso erdig und überzeugend wie rockige Einlagen und bayrischen Blues. Die „Wirtshausmusik“ erzählt mit viel Witz und Humor von all unseren Plagen und Unzulänglichkeiten im täglichen Wahnsinn.
Kofelgschroa
Volksmusik ganz eigen, anders und völlig abgefahren. Kofelgschroa, das ist Heimat, Freundschaft, Heimkehr, aber im ganz eigenen Stil. Hypnotisch und verträumt passen die vier Musiker einfach in keine Schublade. Einmal erleben, nie wieder vergessen - dies würden wohl die Gäste sagen.
Da Mei und da Sei
Gmiatliche Unterhaltungsmusik, die einfach immer passt. Mit Ziach und Kontrabass spielen die beiden Musiker so richtig oan auf. Hinsetzen, staunen, genießen und Dank der wunderbaren Unterhaltung schmeckt des Bier einfach no a bisserl besser. Traditionell und bierselig!